Sprengung des vorletzten Gasometers in Dortmund

Sprengung Gasometer DEW21

Um genau 10:00 Uhr am 18. Oktober 2015 wurde der Gasometer der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH dem Erdboden gleichgemacht. Neben dem denkmalgeschützten Hoesch-Gasometer in Hörde war dies der letzte seiner Art in Dortmund.

Julian Tauert

Read more posts by this author.

Düsseldorf

Subscribe to Julian Tauert

Get the latest posts delivered right to your inbox.

or subscribe via RSS with Feedly!